Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn mit einer Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro belegt.

Im Zweitligaspiel gegen Fortuna Düsseldorf war am 4. April 2014 ein Plastikbecher aus dem Paderborner Sitzplatzblock in Richtung eines Gästespielers geworfen worden.

Der Verein hat dem Urteil bereits zugestimmt. Außerdem gaben die Ostwestfalen bekannt, die Geldstrafe an die mittlerweile ermittelten Täter weiterzuleiten.

Hier gibt es alles zur Zweiten Liga

Weiterlesen