Mergim Mavraj spielt seit 2011 in Fürth © getty

Abwehrspieler Mergim Mavraj wechselt von der SpVgg Greuther Fürth zum Erstliga-Aufsteiger 1. FC Köln.

Der 27-Jährige unterschreibt in Köln einen Vertrag bis 30. Juni 2017.

Beim Kleeblatt bestritt Mavraj, der 2011 nach Fürth wechselte, 73 Spiele in der 2. Liga und 32 Einsätze in der 1. Bundesliga.

"Mergim war vom ersten Tag an ein besonderer Spieler bei uns. Er ist vorweggegangen und hat wesentlichen Anteil an unseren sportlichen Erfolgen und unserer Weiterentwicklung. Wir müssen Verständnis dafür haben, dass er seine Zukunft in der 1. Bundesliga sieht", sagte Fürths Präsident Helmut Hack.

Hier gibt es alles zur Zweiten Liga

Weiterlesen