Florian Kringe spielte früher unter anderem für Borussia Dortmund
Florian Kringe erzielte in 50 Spielen sechs Tore für St. Pauli © getty

Der FC St. Pauli hat den auslaufenden Vertrag mit Mittelfeldspieler Florian Kringe bis 30. Juni 2015 verlängert.

Die Einigung mit dem 31-Jährigen gaben die Hanseaten am Montag bekannt.

Kringe spielt seit zwei Jahren am Millerntor.

Zuvor stand der Westfale elf Jahre bei Borussia Dortmund unter Vertrag, trug in diesem Zeitraum auf Leihbasis aber auch die Trikots des 1. FC Köln und von Hertha BSC.

Hier gibt es alles zur Zweiten Liga

Weiterlesen