© getty

In der Defensive stabil, im Angriff eiskalt: Arminia Bielefeld darf für eine weitere Saison in der 2. Bundesliga planen.

Die Ostwestfalen setzten sich im Relegations-Hinspiel beim Drittligisten Darmstadt 98 mit 3:1 (2:0) durch und verschafften sich für das Rückspiel am Montag (20.30 Uhr) eine glänzende Ausgangssituation.

Nach einer schwachen Anfangsphase erzielte Christian Müller (22. ) die schmeichelhafte Führung für die Gäste, die im Ligabetrieb zuletzt dreimal ohne Niederlage geblieben waren.

Ben Sahar (33.) stellte mit seinem Treffer die Weichen noch im ersten Durchgang auf Klassenerhalt. Nach dem Anschlusstreffer durch Milan Ivana (65.) stellte der sieben Minuten zuvor eingewechselte Sebastian Hille (85. ) den Endstand her.

Weiterlesen