Heinz Flohe spielte von 1966 bis 1979 für den 1. FC Köln © imago

Der verstorbene ehemalige Kölner Nationalspieler Heinz Flohe wird posthum mit einer Statue geehrt. Das berichtete der "Express" am Donnerstag.

Das Werk soll nach seiner Fertigstellung an der Heinz-Flohe-Fußballschule in den Abelbauten aufgestellt werden.

Das Idol des 1. FC Köln war nach drei Jahren im Wachkoma am 15. Juni 2013 im Alter von 65 Jahren gestorben.

"Ja, wir planen das, und es gibt auch schon einen Entwurf. Es fehlt aber noch die Genehmigung vom Sportamt - da laufen die Gespräche", sagte Vizepräsident Toni Schumacher.

Ein bereits entworfener Holzschnitz muss noch in Bronze gegossen werden.

Im Dezember hatte die Stadt Euskirchen angekündigt, eine Straße nach Flohe zu benennen.

Hier gibt es alles zur Zweiten Liga

Weiterlesen