Der VfL Bochum hat den tschechischen Innenverteidiger Jan Simunek verpflichtet.

Der 27 Jahre alte sechsmalige Nationalspieler kommt ablösefrei vom 1. FC Kaiserlautern und erhält einen Zweijahresvertrag bis 2016.

Der hochtalentierte Simunek war 2007 von Sparta Prag zum VfL Wolfsburg in die Bundesliga gewechselt, konnte sich aber auch wegen diverser Verletzungen weder bei den Wölfen noch in Lautern (ab 2010) durchsetzen.

In der abgelaufenen Saison kam Simunek auf 18 Zweitliga-Spiele (ein Tor), stand aber seit dem 25. Spieltag nicht mehr im Kader der Roten Teufel.

Hier gibt es alles zur Zweiten Liga

Weiterlesen