MATTHIAS GINTER (ab 90.): Kommt für seinen verletzten Dortmunder Teamkollegen noch zu einem Kurzeinsatz. Ohne Bewertung
© getty

Dynamo Dresden geht trotz der klaren 0:4-Niederlage in Kaiserslautern als Favorit auf Relegationsplatz 16 in den letzten Zweitligaspieltag.

Da der direkte Konkurrent und Gegner am letzten Spieltag Arminia Bielefeld nicht über ein 0:0 gegen den FSV Frankfurt hinauskam, reicht Dynamo aufgrund des besseren Torverhältnisses (-16) gegenüber Bielefeld (-19) ein Punkt, um Platz 16 zu erreichen. (DATENCENTER: 2. Bundesliga)

Der VfL Bochum (0:2 bei 1860 München), der FSV und der FC Ingolstadt (2:0 in Sandhausen) haben sich dabei endgültig den Klassenerhalt in der Zweiten Liga gesichert.

Energie Cottbus (0:6 gegen Fürth) stand bereits zuvor als erster Absteiger fest.

Nach dem Debakel gab Energie-Trainer Jörg Böhme bekannt, seinen Vertrag nach dem letzten Saisonspiel auflösen zu wollen.

Der Ex-Nationalspieler, der noch bis 2015 an den Klub gebunden ist, war im Februar vom Co-Trainer-Posten in die Verantwortung gerückt.

Zuletzt war darüber spekuliert worden, dass Böhme in der kommenden Saison unter einem neuen Coach wieder ins zweite Glied zurückkehren könnte.

Außerdem schlug Aalen Union Berlin klar 3:0.

Hier gibt es alles zur Zweiten Liga

Weiterlesen