Simon Zoller (2.v.l.) glänzt als Doppeltorschütze © getty

Der 1. FC Kaiserslautern hat im letzten Spiel des Jahres seine Negativserie gestoppt und sich dank Simon Zoller im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga zurückgemeldet.

Nach drei Niederlagen in Folge gewannen die Pfälzer am 19. Spieltag durch zwei Treffer des Top-Angreifers beim FC Ingolstadt mit 2:1 (1:1) und überwintern damit auf dem Relegationsplatz.

Als Dritter liegt die Mannschaft von Trainer Kosta Runjaic mit 31 Zählern vor dem punktgleichen Trio Karlsruher SC, Union Berlin und FC St. Pauli.

Ingolstadt liegt als 14. nur dank der besseren Tordifferenz vor den Abstiegsplätzen.

Weiterlesen