Fin Bartels erzielt das 2:0 und besiegelt somit St. Paulis Sieg in München © getty

Der FC St. Pauli hat erstmals in dieser Saison Rang drei erobert und die Siegesserie von 1860 München beendet.

Die Hamburger siegten am ersten Rückrunden-Spieltag der 2. Bundesliga dank Treffern von Christopher Nöthe (43.) und Fin Bartels (81.) 2:0 (1:0) bei den Löwen und rückten durch den vierten Erfolg in den letzten fünf Spielen am 1. FC Kaiserslautern vorbei.

1860, das ebenfalls Rang drei hätte erobern können, musste nach vier Siegen am Stück wieder eine Niederlage hinnehmen und ist Siebter.

"Unser Spiel war nicht gut, St. Pauli hat das ausgenutzt. Wir waren hinten ein bisschen offen", sagte Löwen-Keeper Gabor Kiraly bei "Sky".

Gäste-Trainer Roland Vrabec freute sich über die Leistung und den Sprung auf Rang drei: "Wir haben ein richtig gutes Spiel gemacht. Man kann behaupten, dass wir momentan zurecht da stehen, wo wir sind."

Weiterlesen