Jörg Schmadtke gibt für Köln den Klassenerhalt als Ziel aus
Jörg Schmadtke ist seit dieser Saison Sportdirektor des 1. FC Köln © getty

Jörg Schmadtke, Sportdirektor des Zweitligisten 1. FC Köln, hält den Wechsel eines Kölner Spielers zum Bundesligisten Borussia Mönchengladbach "wegen der Rivalität" für unmöglich.

"Das gilt für Torhüter Timo Horn, aber auch für jeden anderen", sagte Schmadtke der "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). In dieser Hinsicht sei er sich mit seinem Mönchengladbacher Kollegen Max Eberl völlig einig.

Weiterlesen