Daniel Gordon kam 2012 vom FSV Frankfurt zum KSC © getty

Der Karlsruher SC hat den Vertrag mit Innenverteidiger Daniel Gordon vorzeitig bis 2016 verlängert.

"Der Weg, den der Verein in den letzten eineinhalb Jahren zurückgelegt hat, ist ein äußerst positiver - und ich will diesen gerne gemeinsam mit dem KSC weitergehen", sagte der jamaikanische Nationalspieler, der seit der Saison 2012/2013 beim KSC spielt.

Hier gibt es alles zur Zweiten Liga

Weiterlesen