Arminia Bielefeld feiert den ersten Sieg seit dem 21. September © getty

Arminia Bielefeld hat den freien Fall in der 2. Bundesliga mit einem Auswärtssieg gestoppt.

Die Ostwestfalen siegten zum Abschluss des 16. Spieltages 2:1 (2:1) beim FSV Frankfurt und beendeten damit eine Serie von sieben Niederlage in Folge. Marc Lorenz (17.) mit seinem ersten Zweitliga-Treffer und Philipp Riese (40.) trafen für Bielefeld, nachdem Markus Ziereis (11.) die Hessen in Führung gebracht hatte.

Die Arminia bleibt mit 17 Zählern Vorletzter, ist jetzt aber punktgleich mit dem FC Ingolstadt auf Rang 16. Frankfurt liegt mit 19 Punkten auf Platz 13.

Weiterlesen