Reck wurde 1996 in England mit der deutschen Nationalmannschaft Europameister © getty

Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat den bisherigen Torwarttrainer Oliver Reck nach der Entlassung von Mike Büskens zum Interimstrainer bestimmt.

Der langjährige Bundesliga-Torhüter werde "bis auf Weiteres die Leitung der Trainingseinheiten übernehmen". Büskens war am Samstag nach der 0:2-Heimniederlage gegen den Karlsruher SC entlassen worden.

Ob Reck, der beim MSV Duisburg bereits als Cheftrainer gearbeitet hat, auch während der kommenden Partie beim 1. FC Kaiserslautern am Montag (ab 19.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) auf der Bank sitzen wird, wollte der Vorstandsvorsitzende Peter Frymuth nicht sagen:

"Das gilt solange, bis wir einen neuen Trainer gefunden haben", erklärte Frymuth. Eine schnelle Entscheidung über die Büskens-Nachfolge erscheint aber unwahrscheinlich, so könnte Reck auch in den verbleibenden Partien bis zur Winterpause die Verantwortung übernehmen.

Weiterlesen