Die SpVgg Greuther Fürth hat am 16. Spieltag der Zweiten Liga den Sprung auf Tabellenplatz zwei geschafft.

Die Franken setzten sich mit 1:0 gegen Energie Cottbus durch.

Den Treffer des Tages für die Fürther erzielte Florian Trinks in der sechsten Spielminute. Die Gäste spielten ab der 70. Minute in Unterzahl. Michael Schulze flog mit Gelb-Rot vom Platz.

1860 München schob sich derweil durch einen Sieg in der Tabelle nach vorne. Die "Löwen" siegten mit 2:1 beim VfL Bochum.

Kai Bülow (10.) und Daniel Adlung (61.) trafen für die Münchener. Yusuke Tasaka (35.) markierte den zwischenzeitlichen Ausgleich der Bochumer.

Der SC Paderborn und Erzgebirge Aue trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden.

Hier gibt es alles zur Zweiten Liga

Weiterlesen