Geschäftsführer Jens-Uwe Münker bleibt dem FSV Frankfurt treu.

Der 43 Jahre alte Volljurist, der die Organisation des Vereins leitet und zusammen mit Clemens Krüger (Finanzen) und Uwe Stöver (Sport) das geschäftsführende Gremium bildet, verständigte sich mit dem Präsidium auf eine Zusammenarbeit bis zum 30. Juni 2016. Münker, der seit dem 15. September 2008 für die Hessen arbeitet, verlängerte seinen Vertrag um zwei Jahre.

"Jens-Uwe Münker hat mit seiner Kompetenz einen großen Anteil daran, dass die Rahmenbedingungen und Strukturen für einen erfolgreichen professionellen Fußballsport geschaffen wurden und immer noch werden", sagte Frankfurts Präsident Julius Rosenthal.

Weiterlesen