Sebastian Schachten vom FC St. Pauli feiert nach längerer Verletzungspause sein Comeback.

Der 28 Jahre alte Abwehrspieler wird nach einem auskurierten Muskelfaserriss in der Hüfte am Samstag in der U23 des hanseatischen Zweitligisten aushelfen, teilte der Club am Freitag mit.

In der Regionalliga-Partie gegen Eintracht Braunschweig II sollen aus dem erweiterten Profikader darüber hinaus Ersatztorhüter Robin Himmelmann sowie die Feldspieler Christopher Nöthe, Philipp Ziereis und Okan Kurt zum Einsatz kommen. Das Quintett soll auf diese Weise Spielpraxis erhalten.

Weiterlesen