Der VfR Aalen hat Mittelfeldspieler Selim Aydemir aussortiert.

Der Verein legte dem 22-Jährigen nahe, sich einen neuen Arbeitgeber zu suchen.

"Wir waren mit seiner Trainingsleistung unzufrieden, und er hat sich nicht aufgedrängt. Nur er selbst glaubte immer, dass er sich aufdrängt. Aber das war nicht der Fall", sagte Sportdirektor Markus Schupp.

Und weiter: "Wir haben ihm und seinem Berater mitgeteilt, dass er sich bis zum Ende der Transferzeit intensiv bemühen soll, einen anderen Verein zu finden."

Aydemir war 2012 vom Chemnitzer FC gekommen.

Hier gibt's alle News zum Fußball

Weiterlesen