Zweitligist Karlsruher SC muss erneut mehrere Monate auf seinen Innenverteidiger Martin Stoll verzichten.

Der 30-Jährige zog sich am Dienstag im Training des Aufsteigers erneut einen Bruch des Mittelfußes zu und wird am Donnerstag in der Unfallchirurgie der Karlsruher St. Vincentius-Klinik operiert.

Die gleiche Verletzung hatte der Defensivspieler bereits im vergangenen September erlitten und war daraufhin bis zum Jahresende ausgefallen.

Mehr Infos zur 2.Liga finden Sie hier

Weiterlesen