Fortuna Düsseldorf plant die Verpflichtung von Jeremy Bokila, der seit Dienstag beim Zweitligisten im Probetraining ist. Allerdings herrscht Unklarheit, welcher Klub die Vertragsrechte an dem kongolesischen Stürmer besitzt.

Bokila war zuletzt für den rumänischen Erstligisten Petrolul Ploiesti aktiv. Die Rumänen hatten den 24-Jährigen für 350.000 Euro vom belgischen Erstligisten Zulte Waregem ausgeliehen.

Fortuna-Sportvorstand Wolf Werner bestätigte gegenüber "der Westen", Waregems Präsident Willi Naessens habe ihm versichert, dass Bokila noch bis 2015 bei den Belgiern unter Vertrag steht.

Angeblich ist Düsseldorf auch bereit eine Ablösesumme in Höhe von 1,5 Millionen Euro an Waregem zu zahlen. Allerdings behauptet Petrolul Ploiesti, eine Kaufoption für Bokila gezogen zu haben. Nun haben die Rumänen laut "Bild" sowohl den Spieler als auch Waregem angezeigt und die FIFA beauftragt, die Angelegenheit zu klären.

Weiterlesen