Der VfL Bochum hat U-18-Nationalspieler Fabian Holthaus langfristig an sich gebunden. Der Abwehrspieler unterschrieb einen Vertrag bis Juni 2016.

"Der VfL ist ein sehr familiärer Verein, bei dem ich mich wohlfühle. Hier kann ich mich Schritt für Schritt weiterentwickeln", sagte der 18-Jährige.

In der laufenden Saison bestritt Holthaus 13 Partien (1 Tor) für die U19 des VfL in der A-Junioren-Bundesliga West.

Weiterlesen