Hertha BSC muss nach der zweiten Saisonniederlage um die Tabellenführung bangen. Die Berliner verloren durch ein Eigentor von Stürmer Pierre-Michel Lasogga (38.) mit 0:1 (0:1) bei Dynamo Dresden.

Nach der ersten Berliner Niederlage seit 21 Ligaspielen und dem 12. August (1:3 beim FSV Frankfurt) kann sich Herbstmeister Eintracht Braunschweig mit einem Sieg am Montag beim MSV Duisburg wieder an die Spitze setzen.

Dresden verließ durch den wichtigen Heimerfolg zumindest vorläufig die Abstiegsränge.

Aufstiegsanwärter 1. FC Kaiserslautern bekommt im Kampf um den Relegationsplatz anscheinend Nervenflattern.

Im Heimspiel gegen den abstiegsbedrohten VfL Bochum reichte es für die Pfälzer nur zu einem 0:0, der FCK ist drei Spiele ohne Sieg und 279 Minuten ohne Tor. Zwar wuchs der Vorsprung auf Rang vier auf vier Punkte, der 1. FC Köln kann den Abstand als Hauptkonkurrent mit einem Sieg beim FSV Frankfurt am Sonntag aber auf einen Zähler verkürzen.

Die Gäste aus Westfalen bleiben 2013 in der Liga auswärts ungeschlagen und bestätigen ihren Aufwärtstrend.

Drei Tage nach der Niederlage im DFB-Pokal-Viertelfinale beim VfB Stuttgart (0:2) verringerte sich der Abstand auf den Relegationsplatz 16 durch Siege der Konkurrenten dennoch auf zwei Punkte.

Weiterlesen