Der 1. FC Kaiserslautern muss für unbestimmte Zeit auf Mittelfeldspieler Mimoun Azaouagh verzichten. Der 30-Jährige erlitt im Mannschaftstraining einen Bruch des linken Unterkiefers.

Wie der Tabellendritte mitteilte, sei der Marokkaner, der vor einem Jahr als Spieler des VfL Bochum die gleiche Verletzung schon einmal erlitten hatte, am Donnerstagmorgen operiert worden.

Weiterlesen