Jahn Regensburg hat im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Franciszek Smuda seine Negativserie in der Zweiten Liga gestoppt.

Die Oberpfälzer gewannen nach einstündiger Überzahl das Kellerduell beim VfL Bochum 2:0 (0:0) und feierten nach zwölf Spielen ohne Sieg wieder einen Dreier. Dennoch bleibt der Jahn Tabellen-Schlusslicht, weil auch der Vorletzte SV Sandhausen gewann.

Die Südbadener verbesserten sich durch ein überraschendes 4:1 (3:0) gegen den FC St. Pauli auf den Relegationsplatz und stürzte Dynamo Dresden auf einen direkten Abstiegsplatz.

Auch der SC Paderborn hat seine Pleitenserie beendet. Nach zuletzt fünf Niederlagen in Folge setzten sich die Ostwestfalen nach einer turbulenten Schlussphase 3:1 (1:0) beim FC Ingolstadt durch.

Weiterlesen