Energie Cottbus sorgt sich vor dem Zweitliga-Spitzenspiel gegen Hertha BSC am Montag (20.15 Uhr/SPORT1) um Torjäger Boubacar Sanogo.

Der Ivorer, mit neun Treffern zusammen mit dem Lauterer Mohamadou Idrissou bester Torschütze der Liga, konnte am Freitag wegen einer Muskelverhärtung nicht trainieren.

"Wir hoffen, dass wir ihn bis Montag hinbekommen", sagt Energie-Trainer Rudi Bommer. Immerhin kann Bommer wieder auf Marc-Andre Kruska zurückgreifen, der nach seiner Gelb-Sperre wieder einsatzfähig ist.

Weiterlesen