Union Berlin hat den Vertrag mit Abwehrspieler Christian Stuff vorzeitig um ein weiteres Jahr bis zum Sommer 2014 verlängert.

Der 30-Jährige trägt seit 2006 das Trikot der Eisernen und ist im aktuellen Kader mit derzeit 211 Pflichtspielen nach Torhüter Jan Glinker (246) und Kapitän Torsten Mattuschka (241) der Spieler mit den drittmeisten Einsätzen für den Traditionsklub.

"Christian Stuff ist seit Jahren fester Bestandteil unserer Mannschaft und hat seine Position bislang immer wieder zurückerobern und verteidigen können", sagte Union-Trainer Uwe Neuhaus.

Stuff selbst meinte: "Ich bin jetzt so lange hier, dass ich mich kaum noch erinnern kann, woanders gespielt zu haben."

Weiterlesen