Vize-Präsident Toni Schumacher vom Zweitligisten 1. FC Köln glaubt an eine langfristige Zusammenarbeit mit Trainer Holger Stanislawski.

"Eine Trainer-Diskussion wird es bei uns nicht geben. Wir sind rundum zufrieden mit Holger Stanislawski. Er ist genau der richtige Trainer, und er bleibt mindestens bis 2014. Und wenn wir im zweiten Jahr aufsteigen, dann verlängert sich sein Vertrag", sagte der 58-Jährige der "Sportbild".

Zuletzt hatte es heftige Kritik von Kölner Medien am ehemaligen Hoffenheim- und St.-Pauli-Coach gegeben.

Weiterlesen