Vier Tage nach dem von Ausschreitungen überschatteten DFB-Pokal-Aus bei Hannover 96 hat Zweitligist Dynamo Dresden die sportliche Talfahrt fortgesetzt.

Das Team von Trainer Ralf Loose verlor nach schwacher Abwehrleistung 0:2 (0:1) gegen Union Berlin und hängt nach der dritten Niederlage in Folge weiter tief im Tabellenkeller fest.

Dagegen kehrten die Hauptstädter nach dem blamablen Ausscheiden im Pokal bei Drittligist Kickers Offenbach (0:2) in die Erfolgsspur zurück. Dank eines Doppelpacks von Abwehrspieler Fabian Schönheim (14./54.) gelang Union der Anschluss ans Tabellenmittelfeld.

Weiterlesen