Der 1. FC Köln hat in der Zweiten Liga einen herben Rückschlag hinnehmen müssen.

Nach fünf Spielen ohne Niederlage verlor der Erstliga-Absteiger nach einer enttäuschenden Vorstellung beim Neuling VfR Aalen verdient mit 0:2 (0:1) und bleibt mit mageren 13 Zählern aus zehn Spielen in der unteren Tabellenregion hängen. Der VfR konnte dagegen seinen jüngsten Negativtrend beenden und rückt mit 19 Punkten auf Rang sieben vor.

Martin Dausch brachte das Team von Trainer Ralph Hasenhüttl, einst selbst Profi in Köln, in der 31. Minute mit einem sehenswerten Schuss in Führung. Die Kölner Abwehr hinterließ beim sechsten Saisontreffer des 26 Jahre alten Mittelfeldspielers einen äußerst unsortierten Eindruck. Auch beim 2:0 durch Cidimar nach einem Konter in der 77. Minute verteidigten die Rheinländer mangelhaft.

Weiterlesen