Eintracht Braunschweig hat am 7. Spieltag der Zweiten Liga die Tabellenführung zurückerobert.

Mit einem 3:0 gegen den MSV Duisburg zogen die Niedersachsen an Cottbus vorbei und liegen nun mit 19 Punkten zwei Zähler vor Energie. Die Tore für Braunschweig erzielten Marc Pfitzner (80.), Pierre Merkel (83.) und Dennis Kruppke (87.).

Auch der TSV 1860 München gab sich beim Auswärtsspiel in Ingolstadt keine Blöße und besiegte die Schanzer mit 2:0. Durch den Dreier kletterten die Löwen auf den 5. Tabellenplatz. Für die Tore waren Moritz Stoppelkamp (32.) und Guillermo Vallori (74.) zuständig.

Hauptstadt-Klub Hertha BSC Berlin holte gegen Dynamo Dresden ein knappes 1:0 und sicherte sich Rang vier vor den Münchnern.

Erzgebirge Aue und Union Berlin trennten sich 1:1.

Weiterlesen