Der FSV Frankfurt hat zweimal auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Die Hessen haben am Dienstag Angreifer Moses Lamidi (24) und Mittelfeldspieler Kevin Wölk (27) verpflichtet.

Beide Spieler unterschrieben in Frankfurt einen Einjahres-Vertrag bis 30. Juni 2013 mit einer Option auf ein weiteres Jahr. Beide Spieler sollen zunächst in der U23 des FSV eingesetzt werden.

"Sie bringen die Qualität und Erfahrung mit, um unserer U23 weiterhelfen zu können. Moses und Kevin möchten unserer zweiten Mannschaft helfen, ihre Spiele erfolgreicher zu gestalten", sagte FSV-Geschäftsführer Sport Uwe Stöver.

Weiterlesen