Absteiger Hertha BSC hat zum Abschluss des vierten Spieltages der Zweiten Liga durch ein 2:1 (1:0) im Hauptstadt-Derby bei Union Berlin den zweiten Sieg in Folge gefeiert und darf seinen Blick wieder Richtung Spitzengruppe wenden.

Sandro Wagner (30.) und der drei Minuten zuvor eingewechselte Ronny (73.) per Freistoß erzielten die Hertha-Treffer vor 16.750 Zuschauern in der ausverkauften Stadion-Baustelle Alte Försterei.

Für die Hertha war es im dritten Zweitliga-Duell mit den "Eisernen" der erste Sieg. Union, für das Christopher Quiring (69.) zwischenzeitlich ausgeglichen hatte, bleibt mit nur einem Zähler auf der Habenseite auf Relegationsplatz 16 weiter in der Krise.

Weiterlesen