Die Mannschaft von Fortuna Düsseldorf hat sich nach dem Aufstieg in die Bundesliga im Goldenen Buch der Stadt verewigt.

Beim Empfang im Rathaus am Mittwochnachmittag hielt zunächst Oberbürgermeister Dirk Elbers eine Dankesrede, im Anschluss sprachen der Fortuna-Präsident Peter Frymuth und Trainer Norbert Meier.

Allgegenwärtiges Thema war, dass Hertha BSC nach dem 2:2 in Düsseldorf am Dienstagabend (Hinspiel: 1:2) einen Protest gegen die Spielwertung erwägt.

"Ich fühle mich schon als Aufsteiger", sagte Innenverteidiger Jens Langeneke, "alles, was jetzt noch kommt, können wir nicht beeinflussen. Aber sollte Fortuna Düsseldorf im kommenden Jahr nicht in der ersten Liga spielen, wäre das sehr überraschend und unverständlich."

Weiterlesen