Der FC St. Pauli hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Sportdirektor Helmut Schulte getrennt.

Schultes eigentlich noch bis 2013 laufender Vertrag wurde am Dienstag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Im Laufe der Saison war es des Öfteren zu Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Manager und Coach Andre Schubert gekommen sein.

Erst am Montag vergangener Woche hatte der Verein erklärt, auch in Zukunft an seinem Trainer festhalten zu wollen.

Schulte war bereits zwischen 1987 und 1991 als Trainer für den Kiez-Klub tätig. Nach vier Jahren endet nun auch sein Engagement als Sportchef bei den Hamburgern.

Als Nachfolger für Schulte strebt der Verein offenbar eine interne Lösung an, bei der sich Vizepräsident Jens Duve, Chefscout Stefan Studer und Coach Schubert die bisherigen Aufgaben teilen sollen.

Weiterlesen