Aufatmen bei Torhüter Andreas Luthe vom VfL Bochum:

Die schmerzhafte Schulterblessur, an der der 25-Jährige seit Wochen leidet, hat sich nach einer MR-Arthrographie in Dortmund nicht als gravierende Verletzung herausgestellt.

"Nach einer kurzen Ruhepause wird Andreas wieder voll einsatzfähig sein", sagte Mannschaftsarzt Dr. Karl-Heinz Bauer. Damit wird Luthe die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit wohl ohne Probleme absolvieren können.

Weiterlesen