Für Torhüter Andreas Luthe vom Zweitligisten VfL Bochum ist die Saison vorzeitig beendet.

Der 25-Jährige leidet seit Wochen unter einer schmerzhaften Schulterverletzung und entschloss sich nun gemeinsam mit den Ärzten und der sportliche Führung zu einer eingehenden Untersuchung.

Die medizinische Abteilung, bei der sich Luthe einer MR-Athrografie unterziehen wird, geht davon aus, dass der Schlussmann mit Beginn der Vorbereitung auf die neue Saison wieder einsteigen kann. Luthe wird Gerüchten zufolge aber auch vom Bundesligisten Werder Bremen umworben.

Weiterlesen