Mittelfeldspieler Max Kruse wird den Zweitligisten FC St. Pauli laut eines Medienberichts im Sommer verlassen. Der 24-Jährige wechselt zur neuen Saison zum Bundesligisten SC Freiburg, das berichtet die "Bild"-Zeitung.

Kruse, der bei den Hamburgern noch einen Vertrag bis 2014 besitzt, soll für eine festgeschriebene Ablösesumme von 750.000 Euro in den Breisgau wechseln. Der Deal soll seit Montag klar sein. Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus.

Mit zwölf Toren und acht Vorlagen gehört Kruse zu den Leistungsträgern am Millerntor.

Weiterlesen