Garay wechselte 2011 von Real Madrid zu Benfica Lissabon © getty

Der deutsche Meister Bayern München hat offenbar die gewünschte Verstärkung für die Innenverteidigung gefunden.

Wie die argentinische Tageszeitung "Clarin" berichtet, wechselt Ezequiel Garay vom Europa-League-Finalisten Benfica Lissabon zu den Bayern.

Der 27 Jahre alte Nationalspieler Argentiniens soll rund 15 Millionen Euro Ablöse kosten und einen Vertrag bis 2018 erhalten. Zwischen beiden Vereinen seien nur noch Formalitäten zu klären.

Garay, der 2011 von Real Madrid zu Benfica gekommen war, hatte auch ein Angebot von Zenit St. Petersburg vorliegen, soll sich aber der besseren sportlichen Perspektive wegen für die Bayern entschieden haben.

Garay würde in München den Belgier Daniel van Buyten ersetzen, der den Verein mit unbekanntem Ziel verlässt.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen