Marc Stendera debüttierte unter Trainer Armin Veh in der Bundesliga © getty

Eintracht Frankfurt hat das Talent Marc Stendera langfristig gebunden.

Der offensive Mittelfeldspieler hat seinen auslaufenden Vertrag vorzeitig bis 2017 verlängert.

Stendera kam 2010 in die Jugend der Hessen und absolvierte 2013 seine ersten Bundesliga-Spiele.

Im Juli zog sich der mehrfache U-Juniorennationalspieler einen Kreuzbandriss zu und fiel den Großteil der Saison aus. Der 18-Jährige kam nur zu fünf Einsätzen (70 Minuten).

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen