Mehmedi erzielte zwölf Saisontore für den SC Freiburg © imago

Admir Mehmedi bleibt beim SC Freiburg.

Der SC hatte den Stürmer im vergangenen Jahr von Dynamo Kiew ausgeliehen nun die Kaufoption wahrgenommen.

Der 23-Jährige brachte es in der abgelaufenen Bundesligasaison auf 32 Einsätze und erzielte dabei zwölf Tore.

"Admir Mehmedi konnte, nach einigen Anlaufschwierigkeiten, seine Qualitäten absolut unter Beweis stellen. Wir glauben jedoch, dass seine Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist. Gemeinsam wollen wir den eingeschlagenen Weg fortsetzen", teilte Sportdirektor Klemens Hartenbach auf der Webseite des SC Freiburg mit.

"Die feste Verpflichtung von Admir ist ein wichtiger Eckpfeiler für die Kaderplanung der kommenden Saison", fuhr Hartenbach fort.

Der WM-Fahrer der Schweiz ist "sehr froh, weiter in Freiburg zu spielen. Der Verein hat mir viel Vertrauen entgegengebracht und ich habe dieses Vertrauen auch zurückzahlen können."

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen