Julian Draxler hat als jüngster Spieler in der Geschichte 100 Bundesligaspiele absolviert
Julian Draxler will auch in der kommenden Saison für Schalke auflaufen © getty

Jungstar Julian Draxler von Schalke 04 hat allen Interessenten für die kommende Saison eine definitive Absage erteilt.

"Es braucht sich niemand bei mir zu melden", sagte der 20-Jährige dem "SID", wollte aber noch kein Treuebekenntnis über 2015 hinaus abgeben: "Ich habe noch Vertrag bis 2018. Die Ausstiegsklausel gilt zwar, aber bis nächstes Jahr habe ich mich schon mal festgelegt. Danach schaue ich von Sommer zu Sommer."

Ärgerlich sind für den Offensivspieler die ständigen Diskussionen über Trainer Jens Keller.

"Wir sind Dritter geworden und nach dem letzten Spiel gab es Diskussionen um Thomas Tuchel. Von daher glaube ich, dass das nie aufhört", sagte er: "Aber wir stehen zu unserem Trainer, von daher gibt es eigentlich keinen Grund, über ihn zu diskutieren. Aber es hat ihm sicher gut getan, dass wir unsere Ziele erreicht haben."

Weiterlesen