Wechselt nach Portuga: Kevin Friesenbichler © imago

Kevin Friesenbichler von der zweiten Mannschaft des FC Bayern wechselt nach Portugal.

Wie "Laola1.at" berichtete, unterschrieb der österreichische Stürmer einen Vier-Jahresvertrag bei Benfica Lissabon.

"Ich bin überglücklich, dass dieser Super-Transfer funktioniert hat und ich meine Leistungen nach einigen Verletzungen in den letzten sechs Monaten wieder zeigen konnte", sagte der Nachwuchsnationalspieler.

Friesenbichler war von den Scouts der Portugiesen mehrfach beobachtet worden.

"Dieser Transfer wurde akribisch vorbereitet. Kevin wurde sechs Mal von den Scouts von Benfica Lissabon beobachtet. Aufgrund seiner Leistungen im Frühjahr wurde er dann auch verpflichtet", erklärt Friesenbichlers Berater Daniel Kastner.

Vor seinem Wechsel zu Benfica stehen für den Youngster noch zwei wichtige Spiele mit dem FCB an: In den Relegations-Duellen gegen Fortuna Köln geht es um den Aufstieg in die Dritte Liga.

Für die Amateure des FCB traf Friesenbichler in dieser Spielzeit in 21 Spielen 14 Mal.

Hier gibts alles zum Fußball

Weiterlesen