Fürths Rouven Schröder soll bei Werder Bremen als Manager im Gespräch sein © getty

Wirbel beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth: Ausgerechnet vor dem Aufstiegsfinale gegen den Hamburger SV am Sonntag (ab 16.30 Uhr im LIVE-TICKER auf SPORT1.fm) sorgen Wechselgerüchte um Sportdirektor Rouven Schröder für Unruhe.

Bundesligist Werder Bremen soll an einer Verpflichtung des Managers interessiert sein. Dies berichtete die "Bild"-Zeitung am Freitag.

"Das sind alles Spekulationen, dazu äußere ich mich nicht. Wir haben jetzt mit der Relegation ganz andere Dinge im Kopf", sagte Schröder dem Blatt.

Schröder soll bei den Norddeutschen schon in diesem Sommer Frank Baumann ersetzen, der im April seinen Rückzug als Direktor Profifußball und Scouting für 2015 bekannt gegeben hatte.

Werder-Sportchef Thomas Eichin war zunächst nicht zu erreichen.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen