Dante wechselte 2012 von Borussia Mönchengladbach zum FC Bayern © getty

Abwehrspieler Dante vom deutschen Rekordmeister FC Bayern hat seinen ehemaligen Weggefährten Marco Reus in den höchsten Tönen gelobt.

"Ich bin ein großer Fan von Marco", sagte der Brasilianer über den Offensivstar von Borussia Dortmund, Gegner der Bayern im DFB-Pokalfinale am kommenden Samstag in Berlin.

"Ich habe drei Jahre mit ihm trainiert und seine Entwicklung genau verfolgt", berichtete Dante von seiner gemeinsamen Zeit mit Reus bei Borussia Mönchengladbach und betonte: "Ich habe oft mit ihm gesprochen und ihm immer gesagt, dass sein Weg nur zu Spitzenmannschaften führen wird."

Geht es nach Dante, könnte der Weg des Nationalspielers auf lange Sicht hin nach München führen.

"Wir haben hier einen super Kader mit viel Qualität", sagte der Innenverteidiger, fügte aber auch hinzu: "Marco ist ein anderer Spieler, als die die wir hier haben. Er geht sehr schnell in die Tiefe, ist stark bei Standardsituationen. Klar würde ich mich freuen, irgendwann mal wieder mit ihm zusammenzuspielen."

Reus' Vertrag in Dortmund läuft noch bis Juni 2017. Bis 2015 könnte er den Verein für die festgeschriebene Ablösesumme von 35 Millionen Euro aber verlassen.

Im vergangenen Jahr war bereits Reus' Nationalmannschaftskollege Mario Götze vom BVB zu den Bayern gewechselt. In diesem Sommer folgt ihm der polnische Stürmerstar Robert Lewandowski an die Isar.

Weiterlesen