Die Anhänger des HSV können auch in den Relegations-Spielen in der Imtech-Arena mitfiebern © getty

Der Hamburger SV setzt im Kampf gegen den Abstieg auf seine Fans.

Für das Relegations-Rückspiel beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth am Sonntag (ab 17 Uhr auf SPORT1.fm) lädt der Klub seine Anhänger zum "größten Public Viewing der Vereinsgeschichte" in die Arena im Hamburger Volkspark ein.

Dies teilten die Norddeutschen am Dienstag mit.

Das Hinspiel wird am Donnerstag (ab 20.30 Uhr auf SPORT1.fm) in der Hansestadt ausgetragen.

Für alle Fans, die keine der begehrten 2000 Karten für das Auswärtsspiel in Fürth bekommen haben, wird der HSV eine Leinwand vor der Nord-Tribüne platzieren, wo insgesamt 20.000 Zuschauer die Partie kostenlos verfolgen können.

Der bisherige Rekord des HSV für ein Public Viewing liegt bei 10.000 Fans, die 2010 das 1:1 im Stadtderby gegen den FC St. Pauli miterlebten.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen