[kaltura id="0_u0gjkrig" class="full_size" title=""]

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge geht davon aus, dass kein Spieler den deutschen Rekordmeister im Sommer verlassen wird.

"Ich hatte ja vor knapp zwei Wochen gesagt: Wenn einer nicht zufrieden ist, soll er zu mir ins Büro kommen. Bisher ist keiner gekommen", sagte der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München am Dienstag auf einer Veranstaltung in München, "also gehe ich davon aus, dass alle zufrieden sind beim FC Bayern."

Zuletzt hatte es Gerüchte gegeben um Transfers von Toni Kroos (zu Manchester United), Javi Martinez (FC Barcelona) und Xherdan Shaqiri (FC Liverpool).

Rummenigge betonte: "Am Ende des Tages entscheidet exklusiv der FC Bayern, wie die Mannschaft und der Kader im nächsten Jahr aussieht. Deshalb bin ich da sehr entspannt."

Die Spielzeit, in der der FC Bayern München die früheste Meisterschaft der Geschichte perfekt gemacht, im DFB-Pokal das Finale und in der Champions League das Halbfinale erreicht hat, bewertet der 59-Jährige positiv.

"Wir haben in den letzten zwei Jahren sieben Titel gewonnen. Ich glaube, es gibt in Europa keinen Verein, der eine vergleichbare Anzahl von Titel gewonnen hat. Wir haben alles einmal abgeräumt, was man abräumen kann. Dementsprechend wäre es vermessen, wenn wir uns beklagen oder gar lamentieren würden."

Weiterlesen