Spielmacher Aaron Hunt hat die Spekulationen um seinen Verbleib bei Werder Bremen genährt.

"Wenn Thomas Eichin noch mal reden will, werde ich mich mit ihm unterhalten", sagte Hunt gegenüber Bremer Medien. Grundsätzlich sei "nichts ausgeschlossen. Alles ist komplett offen."

Sein Vertrag bei Werder läuft am 30. Juni aus. Hunt hatte ursprünglich angekündigt, den Klub auf jeden Fall verlassen zu wollen.

Mehrere ausländische Vereine und auch Bundesligisten haben Interesse an dem Mittelfeldspieler bekundet.

"Ich werde erst wieder etwas sagen, wenn ich etwas unterschrieben habe", sagte Hunt nun. Auch Lazio Rom soll sich für die Dienste des 27-Jährigen interessieren.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen