2012 engagierte der FC Augsburg Stefan Reuter als neuen Geschäftsführer Sport © imago

Der FC Augsburg war in der abgelaufenen Spielzeit der effizienteste Verein der Bundesliga. Das berichtet das "Handesblatt".

Der Klub sammelte mit einem Etat von nur 17 Millionen Euro insgesamt 52 Punkte. Pro Punkt gab man also 0,33 Millionen Euro aus.

Der Verlierer des "Handelsblatt"-Effizienzrankings ist der FC Bayern. Jeder Punkt wurde mit 1,56 Millionen Euro erkauft.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen