Der ehemalige deutsche Nationalspieler Christoph Metzelder hat im Volkswagen Doppelpass auf SPORT1 das Phrasenschwein "geschlachtet".

[fbpost url="https://www.facebook.com/photo.php?fbid=627480834009799=a.493404070750810.1073741826.336998216391397=1"]

Dabei gingen jeweils 30.000 Euro an die "Christoph Metzelder Stiftung" und "terre des hommes".

Die "Christoph Metzelder Stiftung" begleitet Kinder und Jugendliche auf ihrem schulischen und persönlichen Lebensweg, "terre des hommes" hilft Kindern in Not weltweit.

Traditionell wird im Doppelpass zum Saisonabschluss der Inhalt des SPORT1-Phrasenschweins zugunsten eines guten Zwecks gestiftet.

Die Summe ergibt sich aus den gesammelten Erlösen aus unzähligen Fußball-Floskeln, die in der Talkrunde in der vergangenen Saison gefallen sind, sowie den Spenden der Zuschauer.

Weiterlesen