Erst der Jubel, dann die Verletzung: Hamburgs Pierre-Michel Lasogga verletzte sich im Test
Pierre-Michel Lasogga hat in dieser Saison bereits zwölf Saisontore erzielt © getty

Grünes Licht für Pierre-Michel Lasogga: Der Top-Torjäger des stark abstiegsbedrohten Hamburger SV kann nach überstandener Oberschenkelverletzung am letzten Spieltag der Bundesliga gegen FSV Mainz 05 auflaufen.

"Er steht zur Verfügung und macht Hoffnung", sagte Slomka auf der wöchentlichen Pressekonferenz am Donnerstag.

Fünf Spiele fehlte Lasogga (12 Saisontore in 19 Spielen) zuletzt, die letzten vier gingen allesamt verloren.

Ursprünglich sollte die Leihgabe von Hertha BSC erst in einer möglichen Relegation wieder zur Verfügung stehen.

Auch Innenverteidiger Johan Djourou kehrt nach seiner Adduktorenverletzung für die Partie am Samstag (ab 15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SPORT1.fm) in den Kader der Norddeutschen zurück.

Ob Nationalspieler Marcell Jansen (Entzündung im linken Knöchel), der am Donnerstag von Bundestrainer Joachim Löw in den erweiterten WM-Kader berufen wurde, und Dennis Diekmeier (Oberschenkelzerrung) in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt auflaufen können, entscheidet sich dagegen kurzfristig.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen