Jin-Su Kim bestritt bisher fünf Spiele für Südkoreas Nationalteam © getty

1899 Hoffenheim steht offenbar vor der Verpflichtung des neunmaligen südkoreanischen Nationalspielers Jin-Su Kim.

Der 21 Jahre alte Außenverteidiger soll nach Informationen des "kicker" US-Nationalspieler Fabian Johnson, der zum Ligarivalen Borussia Mönchengladbach wechselt, ersetzen.

Kim spielt seit 2012 beim japanischen Erstligisten Albirex Niigata.

Der Vertrag Kims in Japan läuft noch bis 2015, die Ablösesumme für den WM-Teilnehmer in spe soll sich im niedrigen Millionenbereich bewegen.

Derweil arbeiten die Hoffenheimer auch weiter an der Verpflichtung von Torwart Oliver Baumann (SC Freiburg) und Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler (Eintracht Frankfurt).

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen